Paul Bödeker folgt Torsten Neuhoff

Von: Thorsten Raschen

In enger Abstimmung mit dem Kreisvorstand wird die CDU-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung am 01. November 2018 den jetzigen Bürgermeister Paul Bödeker als ehrenamtlichen Stadtrat für Sport und Gesundheit vorschlagen.

Wie in der Stadtverordnetenversammlung am 14.06.2018 gewählt, wird Torsten Neuhoff zum 01. November 2018 dem bisherigen Amtsinhaber Paul Bödeker, der aus der hauptamtlichen Tätigkeit in den Ruhestand tritt, als Bürgermeister folgen.

Thorsten Raschen: "Wir wollen in dieser Legislaturperiode keine personellen Änderungen im Magistrat mehr durchführen, weil die restliche Amtszeit von verbleibenden 7 Monate bis zur Wahl im Mai 2019 relativ kurz ist und die Einarbeitung eines ganz neuen Magistratsmitgliedes schon diese Zeit in Anspruch nähme, um sich mit allen Vorgängen in den beiden Dezernatsbereichen vertraut zu machen.

Paul Bödeker hat sich in der Vergangenheit gerade auch für die Bereiche Sport und Gesundheit engagiert und kennt sich bereits gut aus. Torsten Neuhoff und Paul Bödeker werden daher "nur" ihre Büros tauschen."