Krippe, Kita und Hortanmeldung ab dem 15. Januar online möglich!

Dass unter diesen enormen Herausforderungen der Dienst in den Einrichtungen aufrechterhalten wird, ist nicht den Vorgaben aus Bremen zu verdanken, sondern nur der guten Zusammenarbeit aller hier vor Ort Beschäftigten.

„ Eltern müssen bestmöglich unterstützt werden,mit so wenig Bürokratie wie nötig!“, meint Marina Kargoscha, jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Bremerhaven. „Wir als CDU-Fraktion begrüßen das von uns schon lange geforderte Vorhaben ausdrücklich und erwarten eine schnelle und einfache Umsetzung für die Eltern!“ Um in der Pandemie die Eltern so gut wie möglich zu unterstützen, begrüßen wir es, dass die Onlineanmeldung nun endlich bei vielen Trägern möglich ist. Auch eine bessere Planbarkeit für Eltern und Träger aufgrund der Pandemie wird damit gegeben sein.

Bisher mussten die Leitungen alle auf Papier ausgefüllten Anmeldebögen von Eltern abtippen“, erinnert Marina Kargoscha. „Diesen riesen Aufwand endlich zu beseitigen, damit die Leitungen die Zeit nutzen können, mit ihrem Team zu arbeiten und Konzepte weiterzuentwickeln, ist höchst erfreulich für unsere Seestadt.“

Die CDU-Fraktion fragt sich aber auch, warum nicht alle freien Träger dieses Angebot erhalten haben, die von der Stadt finanziert werden.„ Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger Bremerhavens diese Option aktiv zu nutzen und die Digitalisierung als Chance wahrzunehmen. Dieses schnellere und einfachere Verfahren ist ein wichtiger Schritt um die notwendige Kontaktvermeidung aufgrund der Pandemie, wo auch immer sie vermieden werden kann, zu gewährleisten,“so Kargoscha abschließend.