Schadstellen und Beleuchtung unterhalb der Rampe fertiggestellt

Anfang 2021 wurden von der Koalition aus SPD, CDU und FDP die Sanierung des Radweges und Installation der Beleuchtung unterhalb der Rampe zwischen Max-Dietrich-Straße und Unter der Rampe beschlossen.

„Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen. Die Schadstellen sind beseitigt und die Beleuchtung ist installiert. Gerade für die dunkle Jahreszeit waren diese Arbeiten wichtig“, betont Detlef Müller, zuständig für den Radverkehr in der CDU-Stadtverordnetenfraktion.

Dies wurde mit Mitteln aus dem Förderprogramm Stadt und Land finanziert. Mit dieser Maßnahme wurde wieder ein Stück Radfahrqualität für Bremerhaven geschaffen.