Kostensteigerung beim Lehe Treff sind ärgerlich

Für die CDU-Fraktion sind die Koststeigerungen beim Lehe-Treff sehr ärgerlich. Wir erwarten vom Stadtplanungsamt ab sofort Vorlagen, in denen die Kosten verbindlich dargestellt werden. Die finanziellen Abweichungen beim Lehe Treff sind inakzeptabel. Wir haben aus einen Bundesprogramm 3,4 Millionen Euro für die Sanierung erhalten und Bremerhaven sollte sich mit 10 %, 380.000 Euro, beteiligen. In einem zweiten Schritt wurde ein Mehrbedarf in Höhe von 350.000 Euro für die Außenanlagen beantragt und jetzt kommen noch einmal 750.000 Euro hinzu, die sich letztendlich auch noch erhöhen können.

 

Thorsten Raschen, Fraktionsvorsitzender: „Insgesamt kostet die Sanierung des Lehe Treffs der Stadt Bremerhaven ca. 1,5 Mio. €. Wenn in den Bundesprogrammen die Zeitfenster für eine Bewerbung so kurz sind, dass keine vernünftige Kalkulation aufgestellt werden kann, können wir uns an solchen Programmen nicht mehr beteiligen, weil das finanzielle Risiko für die Stadt zu groß ist. Weiterhin fordere ich das Stadtplanungsamt auf, bei den Darstellungen der Kosten für solche Projekte in den Vorlagen eine größere Sorgfalt sicherzustellen. Jetzt können wir aus der Sanierung nicht mehr aussteigen. Wäre diese Kostensteigerung in dieser Höhe vor dem Beschluss bekannt gewesen, hätten wir auch einen zweckmäßigen Neubau prüfen können“.