Neuigkeiten aus der CDU Bremerhaven

Lutz Natusch

Zum ersten Frühsstück im neuen Jahr 2016 hatte Lutz Natusch zugesasgt. Er ist Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Bremerhaven und Inhaber...

Neujahrsempfang 2016

Der diesjährige Empfang fand in der Kogge statt, Gäste waren der neue Bürgermeister und Kämmerer Paul Bödeker und Thorsten Raschen,...

Erste richtige Schritte
Von: Thorsten Raschen

Die von der SPD/CDU Koalition eingerichtete Expertenkommission hat in den ersten Sitzungen erfolgreich gearbeitet. Für die CDU-Fraktion ist damit...

Planungsverfahren für große Infrastrukturvorhaben verkürzen
Von: Karin Tuczek

Seit langem fordert die Wirtschaft, aber auch die Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU, dass Planungsvorhaben für große Infrastrukturmaßnahmen verkürzt...

Christine Schnittker
Parallelgesellschaften dürfen in Bremerhaven nicht geduldet werden
Von: Christine Schnittker und Thorsten Raschen

Die CDU-Fraktion hat die massiven Angriffe gegen Polizeibeamte am Montag in der Goethestraße mit großer Besorgnis zur Kenntnis genommen. Dass hierbei...

Ist der Magistrat als Arbeitgeber konkurrenzfähig?
Von: Thomas Ventzke und Thorsten Raschen

Die CDU-Fraktion wird in der nächsten Stadtverordnetenversammlung eine Anfrage zum Thema Konkurrenzfähigkeit des Magistrats als Arbeitgeber...

Endlich Baustandorte finden – CDU schließt Zolli aus
Von: Thorsten Raschen

Nachdem die Koalition aus SPD und CDU mit dem Beschluss zur Errichtung von Mobilbauklassen der Raumnot in Schulen erst einmal begegnet ist, mahnt die...

Keine Erhöhung der Gewerbesteuer
Von: Thorsten Raschen

Die Bremerhavener Fraktion der CDU wird in Abstimmung mit der Partei einer weiteren Erhöhung der Gewerbesteuer, auch zeitlich beschränkt, definitiv...

Die Einrichtung „Strohhalm“ wird dringend gebraucht
Von: Irene von Twistern

Mit großer Verwunderung nimmt die CDU-Fraktion die Ankündigung zur Kenntnis, dass die Jugendhilfeeinrichtung "Strohhalm" in ihrer Existenz bedroht...

Diskussion beendet – weitere Proteste nicht erforderlich
Von: Michael Teiser

Zum Standort im Park hinter dem Gesundheitsamt wird es seitens der CDU weder eine Zustimmung zum Bau eines Hospizes noch zu möglichen anderen ...