Mit der Senioren Union Bremerhaven der CDU nach Rahrbach im Sauerland

Von: Karl-Heinz Golla

Text und Fotos: Karl-Heinz Golla

Eine Busreise nach Rahrbach im Sauerland organisierte Inge Meinke, Vorstandsmitglied der Senioren Union Bremerhaven. Am Montag, 10. September startete der Reisebus vom Busparkplatz in der Frühlingstraße. Unser Ziel, das Josef Gockeln Haus der KAB, war gegen 16 Uhr erreicht und nach einer freundlichen Begrüßung durch Herrn Peter Döbbeler und Frau Andrea Sembowski wurden die Zimmer bezogen.

Unter dem Motto "Marmor, Stein, Eisen brechen" fand am 2. Tag eine Besichtigung der Wendener Hütte, ein Eisen-und Hammerwerk Museum, statt. Ein lustiger Bingo-Abend beendete den Tag. Am nächsten Tag stand ein Tagesausflug nach Köln mit Besichtigung des Kölner Doms, Besuch im Museum Schnütgen, ein "Museum für christliche Kunst" auf dem Programm. Das Mittagessen ließen wir uns in der Traditionsgaststätte "Bei dr Tants" in der Cecilienstraße munden. Der musikalische Abend von Peter Göbbeler war ein weiterer Höhepunkt

Der nächste Ausflug führte uns in das Museum "Historische Besteckfabrik" in Fleckenberg. Hier wurden durch eine praktische Vorführung die Arbeitsvorgänge zur Fertigung eines Essbesteckes an den historischen Maschinen demonstriert. Weiter ging es zu den hoch über dem Lennetal gelegenen und weithin sichtbaren "Sauerland Pyramiden" in Lennestadt. Die Sauerland-Pyramiden sollen ein Ort des Staunens und Wunderns werden. Kein Platz für seichte Unterhaltung, sondern für ungewöhnliche Ideen und Projekte an den Grenzen des menschlichen Wissens.
Leider gingen die Tage viel zu schnell vorbei. Mit einem großen Dankeschön an Peter Döbbeller und Andrea Sembowski endeten die wunderschönen Tage in Rahrbach. Ebenfalls einen großen Dank an das Personal des Hauses, die jeden Wunsch erfüllten.

Eine hervorragende Arbeit bei der Ausarbeitung und Durchführung dieser Reise leistete Inge Meinke. Danke Inge.