Ist der Magistrat als Arbeitgeber konkurrenzfähig?

Von: Thomas Ventzke und Thorsten Raschen

Die CDU-Fraktion wird in der nächsten Stadtverordnetenversammlung eine Anfrage zum Thema Konkurrenzfähigkeit des Magistrats als Arbeitgeber einreichen. Gerade bei Personaleinstellungen der Polizei und den Lehrern zeigt sich der Wettbewerb um gute junge Beamte mit den anderen Bundesländern und dem Bund sehr deutlich. Und diesen Wettbewerb werden diejenigen gewinnen, die attraktive Arbeitsplätze und ein gutes Gehalt anbieten können.

Thorsten Raschen: "Wir brauchen dringend eine Darstellung, welche Unterschiede im öffentlichen Dienst, bei den Beamten aber auch bei der übrigen Verwaltung bestehen. Wir wollen wissen, welche Unterschiede bei Sonderzuweisungen bei Lehrern und Polizeibeamten im Land Bremen gegenüber dem Bund und den anderen Bundesländern bestehen." Aufgrund der hohen Anforderungen in vielen Bereichen unserer Stadt, die wir in Zukunft bewältigen müssen, dürfen wir bei der Gehaltsbetrachtung nicht schlechter dastehen.

"Neben den gestiegenen Aufgaben im Bereich der Polizei und den Lehrern müssen wir uns auch auf verstärkte Pensionierungen von Beamten in den nächsten Jahren einstellen. Hier müssen wir rechtzeitig mit Neueinstellungen und Ausbildung den Bedarf mit neuen Mitarbeitern sicherstellen", so Thomas Ventzke, Sprecher im Ausschuss für Personal und Organisation.