Bauordnungsamt muss jetzt endlich liefern

Die Tatenlosigkeit des Bauordnungsamtes bei der Überprüfung von baulichen Mängeln in unserer Stadt ist nicht länger tolerierbar. Das Bauordnungsamt hat auch heute schon Möglichkeiten, im Zweifel solche Einrichtungen, wie die Shisha-Bar in der Hafenstraße, zu schließen. Nach den Ereignissen vom Wochenende wurde die Shisha-Bar aufgrund technischer Mängel geschlossen.

Peter Skusa, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: "Die CDU-Fraktion erwartet zur nächsten Sitzung des Bauausschusses im Januar vom Bauordnungsamt einen Bericht über den baulichen Zustand aller Shisha-Bars in Bremerhaven. Wir fordern die Baustadträtin Frau Dr. Jeanne-Marie Ehbauer (Grüne) auf, diese Überprüfung unverzüglich anzuweisen. Wir müssen den Vorfall vom Wochenende sehr ernst nehmen und alles Mögliche unternehmen, dass es zu keinen weiteren Unfällen dieser Art kommt."

Wir müssen die Besucher solcher Einrichtungen vor Schäden schützen. Hierzu müssen die technischen Einrichtungen in einem einwandfreien Zustand sein. "Die Gefahr ist jetzt offensichtlich geworden und es müssen jetzt schnell alle Einrichtungen überprüft werden", so Peter Skusa abschließend.