Home  |  Impressum  |  Kontakt  
Newsletter-Abo
Wir Informieren Sie immer pünktlich und halten Sie auf dem laufendem...

Abonnieren Sie hier Ihren perönlichen Newsletter...
Zu Bild 1: Zur Zeit sieht der Platz an der Heinrich-Kappelmann-Str.so aus: Im VordergrundParkplätze, dann eine Reihevon Sammelcontainer. Danach wieder Parkplätz. Es folgt der Marktplatz. Dazu defuse Lampen. Danach Parkplätze, Wohnwagen und sonstiges.
Zu Bild 2: Rechts von der Heinrich-Kappelmann-Straße der Zaun des Sportplatzes. Dieser engt die Anlage ein und muss entfernt werden.
Zu Bild 3: Hinterer Bereich des Wulsdorf Centers - Parkplatz, Container, Gitter = sehr unansehnlich
Zu Bild 4: Mit ein paar Flaggen wäre schon schönes gemacht.

Herrichtung des Platzes an der „Heinrich-Kappelmann-Straße“

Beschluss des Vorstandes Stadtbezirksverband Wulsdorf:

Der Vorstand der CDU Wulsdorf bittet die CDU-Stadtverordnetenfraktion die Forderung zur Herrichtung des Platzes an der „Heinrich-Kappelmann-Straße“ (H.-K.-Str.) unter Einbeziehung des Geländes des Sportplatzes des TSV Wulsdorf, zwischen den Straßen „Kreuzackerstraße“, „Grodenstraße“, des Einkaufs- „Center Wulsdorf“ und der zum Fischereihafen angrenzenden Bahnlinie zu unterstützen.
Dabei soll insbesondere Berücksichtigung finden:

1.Der gesamte Platz wird auf eine Höhe gebracht, unter Einbeziehung der „Heinrich-Kappelmann-Straße“. Dabei bleibt der größte Teil des Platzes mit sog. Kopfsteinpflaster erhalten.

 


2.Der Zaun des Sportplatzes neben der H.-K.-Str. wird abgebaut oder hinter die vorhandene Buschbepflanzung versetzt.

 


3.Der „Marktplatz“ wird neu geordnet, in Richtung „Wulsdorf-Center“ verlegt, mit besonderem Pflaster gekennzeichnet und mit sog. Schleppdächern versehen.

 

 

 

4.Der gesamte Platz wird mit einer den einzelnen Elementen entsprechenden Beleuchtung ausgestattet.

 

 

 

5.Die z.Zt. den Platz trennenden Sammelcontainer werden neben dem an der H.-K.-Str. stehendem Telefonhaus aufgereiht.

 

 

 

6.Um den Sportplatz wird ein Rundlauf (z.B. BMX-Bahn; Finn-Bahn o.ä.) gebaut. (Rundlauf: H.-K.-Platz – Grodenstraße – Entlang der Bahnlinie – Kreuzackerstraße)

 

 

 

7.Die „Grodenstraße“ wird zum Fischereihafen geöffnet.

 

 

 

8.Der Platz wird mit einer Friedenslinde (bereits beschlossen) bepflanzt, dazu mit Ruhebänken, einem Kinderspielplatz, einem Springbrunnen u.ä. ausgestattet.

 

 

 

9.Eine „öffentliche Toilette“ wird angemietet.

 

 

 

10.Der gesamte Platz muss als Veranstaltungsplatz für z.B. Industriemesse / Schützenfest erhalten bleiben.

 

 

 

11.Kulturveranstaltungen auf dem Platz müssen möglich gemacht werden.

 

 

 

12.Der Platz erhält einen, dem Stadtteil Wulsdorf würdigen, Namen.

 

 

 

13.Für die an der Weserstraße liegenden Häuser wird für die rückwärtige Anfahrt eine (1) Zufahrt gebaut, auch für das Erreichen der Garagen.

 

 

 

14.Die Betreiber des „Center Wulsdorf“, der Vorstand des TSV Wulsdorf, die Großmarkt-GmbH und die „Interessengemeinschaft Wulsdorf“ sind ab sofort in die Planungen einzubinden.

Der Vorstand des Stadtbezirksverbandes Wulsdorf

Bremerhaven im September 2009


Anm.: Der Antrag ist als Grundlage für die Gestaltung des Platzes und für die Kostenvorschläge zu werten. Weitere Vorschläge für die Gestaltung des Platzes sind willkommen.

wieder da!

Bettina Hornhues MdB

Mitgliedschaft

Facebook

CDU TV

Willkommen beim YouTube-Kanal der CDU Deutschlands.
News: Neuigkeiten der Union direkt aus Berlin