Home  |  Impressum  |  Kontakt  
Newsletter-Abo
Wir Informieren Sie immer pünktlich und halten Sie auf dem laufendem...

Abonnieren Sie hier Ihren perönlichen Newsletter...

Übergang über die Beek zum Fehrmoor lebensgefährich!

CDU Leherheide fordert den Magistrat auf, hier tätig zu werden In der Vergangenheit gelangte man auf zwei Wegen über Brücken zum Fehrmoorgebiet. Nach dem auf Grund baulicher Mängel erforderlich gewordenen Rückbau beider Brücken wurde nur eine Brücke im Laufe der östlichen Anbindung des Gebietes ersetzt. Praktisch wird aber immer noch die westliche Querung intensiv genutzt. Hier existiert ein behelfsmäßiger Steg, der ein erhebliches Gefahrenpotential in sich birgt. Im November ereignete sich an dieser Stelle ein tragischer Unfall mit Todesfolge. Insbesonders spielende Kinder sind hier hochgradig gefährdet.
„Diese Gefahrenquelle darf so nicht weiter toleriert werden“, so der Vorsitzende der CDU Leherheide, Peter Skusa. „Spätestens nach dem tragischen Unfall hätten Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Bürger zu schützen“! Der CDU Stadtbezirk Leherheide/Schierholz fordert deshalb den Magistrat auf,
Mittel und Wege zu finden, damit zukünftig auch an dieser Stelle eine sichere Querung der Beek möglich ist Ebenso ist unverzüglich durch den Magistrat eine Gefahrenbegehung durchzuführen um auch auszuschließen, dass gegen die Stadt Haftungsansprüche geführt werden.

Bettina Hornhues MdB

Mitgliedschaft

Facebook

CDU TV

Willkommen beim YouTube-Kanal der CDU Deutschlands.
News: Neuigkeiten der Union direkt aus Berlin