Home  |  Impressum  |  Kontakt  
Newsletter-Abo
Wir Informieren Sie immer pünktlich und halten Sie auf dem laufendem...

Abonnieren Sie hier Ihren perönlichen Newsletter...

Forderung nach einer öffentlichen Toilette berechtigt

Thorsten Raschen

Die Forderung nach einer öffentlichen Toilette von den beiden Hoteliers am Bahnhof Lehe wird vom CDU-Stadtbezirksverband Lehe unterstützt. In den letzten Jahren hat sich der Bahnhof Lehe zum attraktiven Haltepunkt für die Bahnreisenden aus den nördlichen Stadtteilen und dem Umland entwickelt.
Thorsten Raschen, Vorsitzender der CDU-Lehe: „Insbesondere durch den neu gestalteten P+R Platz, der in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut wurde, hat sich die Frequentierung dieses Haltepunktes positive Entwickelt. Das hierbei keine öffentlichen Toiletten für die wartenden Bahnnutzer am Bahnhof Lehe angeboten werden, ist nicht nachzuvollziehen. Das Problem dann auf andere, in diesem Fall auf das Hotel am Bahnhof Lehe, abzuwälzen, zeigt deutlich den mangelnden Servicegedanken bei der DB AG.“
Die CDU-Lehe fordert den Magistrat auf, umgehend gemeinsam mit der DB AG nach Lösungen zu suchen. Notfalls muss auch der Magistrat selber aktiv werden, um diesen Zustand zu beenden. „Auch bei der Umgestaltung des Bremerhavener Hauptbahnhofes ist die Stadt unterstützend tätig gewesen. Über solche Möglichkeiten muss auch jetzt im aktuellen Fall des Bahnhofs Lehe nachgedacht werden“, so Raschen abschließend.

wieder da!

Bettina Hornhues MdB

Mitgliedschaft

Facebook

CDU TV

Willkommen beim YouTube-Kanal der CDU Deutschlands.
News: Neuigkeiten der Union direkt aus Berlin