Home  |  Impressum  |  Kontakt  
Newsletter-Abo
Wir Informieren Sie immer pünktlich und halten Sie auf dem laufendem...

Abonnieren Sie hier Ihren perönlichen Newsletter...

CDU – Lehe fordert Sicherstellung der Reinigungskräfte in Lehe

Das bisherige Projekt „Landschafts- und Wohnumfeldpflege“ hat durch das zusätzliche Aufsammeln von Müll und Unrat auf Fußwegen und Plätzen im Kerngebiet des Stadtteils Lehe die Sauberkeit mit sichergestellt. Diese Maßnahme kann zukünftig über die bisherige Finanzierung aber nicht mehr sichergestellt werden. Auf Nachfrage der CDU in der letzten Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Soziales wurde uns dies bestätigt. Der CDU-Stadtbezirksverband Lehe fordert daher, dass die weitere Finanzierung durch kommunale Mittel für die Reinigungskräfte im Stadtteil Lehe sichergestellt wird. Thorsten Raschen, Vorsitzender der CDU-Lehe: „Diese Arbeit darf im Stadtteil Lehe nicht gefährdet werden. Trotz vieler positiver Veränderungen in den letzten Jahren gehört der
Stadtteil Lehe immer noch zum sozialen Brennpunkt in Bremerhaven. Auch diese zusätzlichen Reinigungsarbeiten haben mit zu einer Stabilisierung des Stadtteils beigetragen.“ Für die CDU-Lehe muss diese Arbeit zukünftig durch das kommunale Arbeitsmarktprogramm abgesichert werden. Raschen: „Eine Einstellung dieser Dienstleistung wäre für das Erscheinungsbild Lehes schwerwiegend. Deshalb muss dringend nach einer Lösung gesucht werden.“

wieder da!

Bettina Hornhues MdB

Mitgliedschaft

Facebook

CDU TV

Willkommen beim YouTube-Kanal der CDU Deutschlands.
News: Neuigkeiten der Union direkt aus Berlin