Transgourmet Deutschland - Vortrag von Herrn Ralf Forner

Die Firma Transgoumet Seafood ist Spezialist für die Belieferung von Großverbrauchern und gilt als einer der modernsten Lieferanten für frischen Fisch.
Aus dem Schweizer Unternehmen Coop wurde im Jahr 2008 Transgourmet gegründet, angefangen hatte man mit 23 Mitarbeitern, heute sind es 75. Auf einer Fläche von ca 5000 qm werden über 2200 Produkte wie Frischfisch, Räucherfisch, Marinaden, Fischfeinkost sowie Schalen- und Krustentiere umgeschlagen, wobei man als Neuheit über kein Lager verfügt. Die Ware kommt aus vielen Ländern, das zentrale Verteilerzentrum ist Frankfurt. Man liefert z.B. in Deutschand an 43 C+C Märkte, aber auch nach Polen, Österreich und in die Schweiz.
5.400 t Waren verlassen den Standort Bremerhaven jährlich, wobei man einen Umsatz im Jahr 2016 von € 97,4 Mio erzielte.
Es wurde ein besonderes Frischekonzept entwickelt, die Kundenbestellungen werden innerehalb von 48 Stunden vom Einkauf bis zum Versand erledigt, dadurch erreicht man eine optimale Frische. Modernste Verpackungen mit Frischeboxen erreichen, dass der Fisch nicht riecht und nicht tropft, dadurch sorgt man beim Einhzelhandel für größtmögliche Sauberkeit.
Die erste Fischsommelier-Ausbildung wird in diesem Jahr begonnen, sie wird 3 Jahre dauern. Bremerhaven bietet durch den Hafen die notwendige Infrastruktur und das maritime Umfeld.
Im Fischereihafen ist heute nichts mehr wie früher, es riecht nicht mehr nach Fisch, Auktionen gibt es nicht mehr, man ist aber gut gerüstet, 5000 Mitarbeiter sind insgesamt im Hafen beschäftigt, verteit auf ca 20 Betriebe mit denen ca 200.000 t Fisch
umgeschlagen werden, er ist in Europa das größte Zentrum für Fisch.
Bremerhaven wartet auch mit entsprechenden Einrichtungen auf wie das Fischverarbeitende Kompetenzzentrum, das AWI, die Bundesanstalt für Seefischerei, Lebensmittelanalysen, Lebensmitteltechnologie, Labore und großen Firmen wie Frosta, Iglo, Deutsche See, Nordsee und natürlich auch Transgourmet
Für alle gilt, den Fisch aus Bremerhaven erfolgreich am Martk zu platzieren, das Seefischkochstudio ist ein gutes Beispiel für die gemeinsame Arbeit.