Home  |  Impressum  |  Kontakt  
Newsletter-Abo
Wir Informieren Sie immer pünktlich und halten Sie auf dem laufendem...

Abonnieren Sie hier Ihren perönlichen Newsletter...

Lutz Natusch

Zum ersten Frühsstück im neuen Jahr 2016 hatte Lutz Natusch zugesasgt. Er ist Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Bremerhaven und Inhaber des Fischrestaurants "Natusch".
Die Hotellandschaft in Bremerhaven hat sich in den letzten 20 Jahren gründlich geändert, waren es im Jahr 1995 noch 2 größere Hotels, sind es jetzt 24 mit ca 3000 Betten, die Auslastung liegt im Schnitt bei 42%, wobei 62% der Gäste Geschäftsbesucher sind, der Rest Touristen. In Bremerhaven gibt es etwa 500 gastromische Betriebe, die Fluktuation liegt bei ca 40 pro Jahr. Die Hotel- und Gaststättenbetriebe in Deutschland haben inzwischen mehr Mitarbeiter als die Autoindustrie.

Im Jahr 1950 gründeten die Eltern von Lutz Natusch den Betrieb in einem Bunker, den sie von der Bahn übernahmen. Lutz Natusch lernte Koch und Restaurantfachmann, dann studierte er Betriebswirtschaft. 1980 übernahm er das Lokal, das inzwischen zu den 500 besten in Deutschland gehört, obwohl es in einer denkbar schlechten Lage im Fischereihafen angesiedelt ist. Für ihn kommt nur frische Ware infrage, Tiefkühlprodukte lehnt er ab. Früher kaufte er seinen Fisch direkt in den Auktionshallen, heute bedient er sich den Großhändlern, wobei der Fisch jetzt trotzdem noch frischer als früher ist. Ein Kutter fuhr 8 Tage in die Fanggründe, fischte dann 8 Tage und nach weiteren 8 Tagen für die Rückfahrt kam der Fisch dann "frisch" hier an, im ungünstigsten Fall also schon 16 Tage alt. Heute ist der Umschlagplatz nicht mehr Bremerhaven sondern Frankfurt, die Verteilung über ganz Deutschland erfolgt sehr schnell.

Lutz Natusch führt seinen Erfolg zum großen Teil auf die Kontinuität bei seinen Mitarbeitern zurück, die z.T. schon viele Jahre im Betrieb sind und die Gäste kennen. Sein Konzept wird bestätigt durch die Verleihung des "Seafood" Preises 2015 in Hamburg, der in Fachkreisen als der Oscar der Fischbranche bezeichnet wird.

Seit 2002 ist der Schwiegersohn ebenfalls im Haus tätig, er ist ausgebildeter Koch, Konditor und Restaurantfachmann, d.h. die Fortführung des Restaurants ist sichergestsellt.
Trotz seiner 73 Jahre ist Lutz Natusch aber weiterhin der Chef, kann sich aber jetzt auch anderen Aufgaben widmen.

 

 

Bettina Hornhues MdB

Mitgliedschaft

Facebook

CDU TV

Willkommen beim YouTube-Kanal der CDU Deutschlands.
News: Neuigkeiten der Union direkt aus Berlin